Personal Trainer Jimmy Outlaw Personal Training Zürich

Functional Training - Gesünder und beweglicher im Alltag

In der heutigen Zeit geht es beim Training nicht mehr nur um den schlichten Muskelaufbau. Vielmehr steht die Gesundheit und Agilität des Trainierenden im Vordergrund. Um dieser Anforderung nachzukommen, gibt es das Functional Training. Es stabilisiert Gelenke und baut den Körper durch das Training mit komplexen Bewegungsabläufen auf. Während des Trainings werden einzelne Muskeln nicht gezielt, sondern Muskelgruppen zusammen angesprochen. Der gesamte Körper steht im Fokus.

Functional Training kommt mit wenigen, kleinen Hilfsmitteln aus. So bringen sich die Sportler unter Einsatz ihres eigenen Körpergewichts, Rundhanteln oder Medizinbällen in Form. Die Körperkoordination wird durch komplexe Bewegungsabläufe im Training verbessert.

Für das Personal Training ist Functional Training optimal geeignet. Nicht nur, weil die Menge der Hilfsmittel so gering ist, sondern auch weil Functional Training an vielen Plätzen oder im Freien durchführbar ist. Auch das Training in den eigenen vier Wänden macht diese Art zu trainieren sehr flexibel und den Trainierenden unabhängig.

Viele Fitnessstudios bieten bereits sogenannte Freestyle-Bereiche für das Functional Training an. Durch Functional Training wird die Leistungsfähigkeit erhöht und gleichzeitig das Verletzungsrisiko reduziert. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten spüren Trainierende den Erfolg und ein besseres Alltagsgefühl stellt sich ein. Wenn Functional Trainings richtig angewendet werden, verschwinden Rücken-, Nacken- und vergleichbare Muskelbeschwerden.

Perfekt zum abnehmen

Functional Training bietet die perfekte Grundlage für ein gesundes Abnehmen. So resultiert aus regelmäßigen Trainingseinheiten ein gesunder Geist und ein gesunder Körper. Viele Hollywood-Stars schwören auf diese einfache Art zu trainieren.

Zusätzlich zum Functional Training darf die individuelle Ernährung hier natürlich nicht fehlen. Mit dem persönlichen Ernährungsplan steht dem gestählten Strandkörper im Jahr 2017 nichts mehr im Wege.

Unterschiede zu Bodyforming

Im Gegensatz zum Functional Training geht es beim Bodyforming um die Durchsetzung ästhetischer Ziele. Hierbei werden durch gezielte Übungen Muskeln in Form und Größe verändert. Die Gesundheit steht beim Bodyforming nicht im Vordergrund.

In der Welt von Sport und Fitness geht es schon lange nicht mehr nur um optische Aspekte. Gesundheit durch Sport und wohlfühlen im hohen Alter werden für Trainierende immer wichtiger.

Die Konzentration auf die Gesundheit bedeutet aber nicht, dass bei Functional Training die Muskeln nicht gut geformt werden, ehr im Gegenteil, Functional Training straft lässtige Problemzonen und verleiht dem Körper eine junge, attraktive Dynamik.

PROBESESSION

Made with BreezingForms for Joomla!® by Crosstec